Posts Tagged ‘werkstattbericht’

… geschaut haben am Wochenende 8 junge Autorinnen und Autoren, eine Schriftstellerin (Carmen Winter) und eine bildende Künstlerin (Annette Polzer) im percussion local. Wir haben Texte geschrieben und Bilder gedruckt, meist zum Thema Essen, machmal sind wir abgeschweift. Es waren zwei sehr produktive Tage.


07.Februar 2010, 11.00 Uhr Museum Junge Kunst, Auftritt der Grenzgänger mit einer Komposition von Hermann Naehring zur Ausstellungseröffnung 16. Februar 2010, 10.00 Uhr, Kinder- und Musikbibliothek Frankfurt (Oder) Buchpremiere „StadtLandFluss“ Lesung aus Texten, die im Projekt „Stadt-Land-Fluss“ entstanden sind. Eintritt frei 6. bis 7. März, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr, Wochenendwerkstatt „Jubiläumskinder – 20 Jahre […]


StadtLandFluss

24Jan10

Die Bücher sind da. Endlich haben wir das Endprodukt des Stadt-Land-Fluss-Projektes in den Händen. Ein 70 Seiten starkes Buch mit Texten und Fotos aus dem Projekt. Buchpremiere ist am 16. Februar um 10.00 Uhr in der Kinder- und Musikbibliothek in der Collegienstraße hier in Frankfurt an der Oder.


Ja, wir haben es wieder getan, zum vierten Mal schon. Autoren und Autorinnen aus Berlin und Brandenburg haben die Kurze Nacht der Frankfurter Museen am 4. September 2009 im Museum Junge Kunst in der Ausstellung „Deutsche Druckgrafik“ verbracht und haben geschrieben. Das Publikum, das an diesem Abend in der Oderstadt von Museum zu Museum schlenderte, […]


Rheinsberg

01Jun09

Zum zweiten Mal haben junge Autorinnen aus Berlin und Brandenburg an der Pfingstwerkstatt Neue Musik in der Musikakademie Rheinsberg teilgenommen. Licht und Schatten war in diesem Jahr das Thema. Wir haben uns wieder mit den Berührungspunkten von Text und Musik beschäftigt, haben Texte aus kleinen Sprachbausteinen erfunden und mit diesen gespielt, wir haben uns am […]


Lyrikwerkstatt

18Mai09

Während der Lyrikwerkstatt am 16./17. Mai haben wir uns fast ausschließlich mit Gedichten beschäftigt. Los ging es mit automatischem Schreiben zum Thema Zeit. Die so entstandenen Texte haben wir reduziert, man könnte auch sagen: zusammengestrichen, bis nur noch die Kernaussage übrig blieb und damit ein Gedicht. Dann haben wir den Anfang aus Volker Brauns „Hörsaal“ […]


„Ich möchte niemals eingesperrt sein“ Deutsch-polnische Schreibwerkstatt in der IJBS Oświęcim „Ich möchte niemals eingesperrt sein.“ Diesen Satz sagte Marcus, einer der sieben Schüler des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums Oranienburg, die vom 24. bis 30. April an einer deutsch-polnischen Schreibwerkstatt in Oświęcim/Auschwitz teilnahmen, schon am ersten Tag nach der Besichtigung des Museums für das ehemalige Stammlager Auschwitz. Ganz […]


”Tätersprache – Opfersprache” Deutsch- polnische Schreibwerkstatt für Jugendliche in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Oświęcim/Auschwitz 24.04. – 30.04.2009 Vom 24. bis 30. April 2009 findet eine deutsch-polnische Schreibwerkstatt für Jugendliche (16-26 Jahre) in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim/Auschwitz statt. Die Teilnehmer/innen werden sich literarisch mit dem Thema Lagersprache auseinandersetzen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Sprache, die […]


Die Ausstellung der Jugendkunstschulen des Landes Brandenburg war uns am 19. März von 13.00 bis 18.00 Uhr Ort der Inspiration für ein öffentliches-live-schreiben. Mit dabei waren Ines Gerstmann aus Frankfurt (Oder), Katja Marzahn und Paula Balov aus Berlin und Mirijam Kusior aus Brandenburg an der Havel. Um 18.00 Uhr haben wir die neu entstandenen Texte […]


denk!mal

24Jan09

Im Rahmen der Präsentation von denk!mal Berlin http://www.denkmal-berlin.de/2009/ konnten wir die Texte, die währende der Schreibwerkstatt Ende Oktober / Anfang November im Rahmen des Projektes kunst-raum-erinnerung in der Gedenkstätte für das Konzertrationslager Sachsenhausen enstanden sind, ausstellen.