Jugendkunstschulen

28Mrz09

Am Freitag, dem 13. März haben die Jugendkunstschulen des Landes Brandenburg in der Kunsthalle Brennabor in Brandenburg an der Havel ihren Jugendkunstschultag gefeiert. Landtagspräsident Gunter Fritsch sprach zur Eröffnung und es gab natürlich noch eine ganze Reihe Reden. Armin Schubert, Vorsitzender der Vereinigung der Jugendkunstschulen hatte seiner Reden den Titel „Agieren wie Kassandra,  Sysiphos und Prometheus“ gegeben. Das Motto des Tages war: „Vielfalt ist unsere Stärke“  Das wurde nicht nur durch die wunderbare Ausstellung deutlich, sondern auch durch Auftritte verschiedener Gruppen wie Schülern der Otto-Tschirch-Oberschule und der Oberschule  Nord aus Brandenburg, die gemeinsam mit der Galerie Sonnensegel an der Mauthausen-Kantate von Mikis Theodorakis arbeiten. Beeindruckend war auch der Auftritt der Tanzgruppe der Kunstschule flur 1 aus Carmzow-Wallmow. Percussion local war mit den Grenzgängern dabei.
In den Diskussionsbeiträgen ging es unter anderem um internationale Arbeit, Zusammenarbeit mit Museen und Gedenkstättenarbeit.

Mehr zu den Jugendkunstschulen unter http://www.kupa-brandenburg.de/info.php

Werbeanzeigen


No Responses Yet to “Jugendkunstschulen”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: